Grundstückspreise in Wiesbaden

Du möchtest eine Immobilie in Wiesbaden bewerten? Dann kann dir diese Seite zum Thema Grundstückspreise Wiesbaden hoffentlich helfen!

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine Immobilienbewertung in Wiesbaden sich stets an den jeweiligen Eigenschaften des Objekts orientieren muss um einen realistischen Eindruck zu vermitteln. Im Immobilienmarkt in Wiesbaden gibt es kaum vergleichbare Objekte. Pauschale Preisangaben - zum Beispiel über die Grundstückspreise in Wiesbaden - vermitteln meist kein aussagekräftiges Bild.

Amtliche Bodenrichtwerte für Wiesbaden können zwar genutzt werden um einen ersten Eindruck vom Bodenwert zu erhalten, doch muss man hier immer im Kopf haben, dass diese Information nur einen durchschnittlichen Wert für Objekte in gleicher Lage darstellt. Sie gelten häufig über mehrere Straßenzüge in Wiesbaden hinweg. Charakteristika und konkrete Eigenschaften der jeweiligen Immobilie bleiben bei der Nutzung solcher pauschaler Grundstückspreise auf der Strecke.

Das ist der Grund, warum es diese Seite zum Thema Grundstückspreise Wiesbaden gibt. Auf meiner Internetseite versuche ich darüber zu informieren, welche regionalen Faktoren auf die jeweiligen Grundstückspreise einwirken und welche konkreten Eigenschaften den Wert einer Immobilie steigern oder mindern.

Bitte beachte dabei, dass meine Seite zum Thema Grundstückspreise in Wiesbaden sich derzeit noch im Aufbau befindet. In den nächsten Wochen sollen weitere wichtige Informationen und Daten für die Region Wiesbaden ergänzt werden, die du für deine Immobilienbewertung nutzen kannst. Reichen die Angaben zu den Grundstückspreisen in Wiesbaden derzeit noch nicht für dich aus? Dann scheue dich nicht und kontaktiere mich doch einfach via E-Mail (jan@grundstueckspreise.net). Lass uns über dein Immobilienprojekt in Wiesbaden sprechen und überlegen, welche Informationen du für deine Immobilienbewertung in Wiesbaden du benötigst.

Du suchst Informationen für eine andere Stadt als Wiesbaden? Dann nutze das folgende Suchformular für deine Suche: Trage einfach den Ort ein, für den du Informationen zum Grundstückspreis suchst:

Standortdaten für Wiesbaden

Es gibt einige allgemeine Daten, die den Standort eines Grundstücks charakterisieren. Ich habe dir hier mal eine Tabelle mit den wichtigsten Standortdaten für die Ermittlung der Grundstückspreise Wiesbaden zusammengestellt. Die Tabelle wird in Kürze um weitere Angaben ergänzt werden.

Grundstückspreise Wiesbaden - Ortsschild von Wiesbaden
Bundesland Hessen
Kreis unbekannt
Postleitzahl (Zentrum) 65183
Einwohner 276218
Einwohner (männl.) 131901
Einwohner (weibl.) 144317
Fläche 203,93 km²
Einwohner / km² 1354
Höhe 115.0 mm ü. NHN
KFZ-Kennzeichen WI
Geog. Breite (Latitude) 50.0841
Geog. Länge (Longitude) 8.2384

Faktoren für die Bodenwertermittlung in Wiesbaden

Du fragst Dich, ob der Preis für Dein Traumgrundstück angemessen ist? Oder Du möchtest wissen, ob Dein Grundstück in Wiesbaden wirklich so viel wert ist, wie Du glaubst? Ich erkläre Dir die wichtigsten Faktoren zur Ermittlung realistischer Grundstückspreise in Wiesbaden.

Vergleichbarkeit von Grundstücken in Wiesbaden

Bei der Ermittlung des Grundstückspreises Wiesbaden wird oftmals zunächst der Bodenrichtwert – sofern vorhanden – als erster Anhaltspunkt herangezogen. Doch da letztendlich jedes Grundstück einzigartig ist und seine individuellen Vor- und Nachteile bietet, müssen weitere Faktoren zur Wertermittlung von Grundstücken in Wiesbaden berücksichtigt werden.

Die Lage – ein entscheidender Faktor

Die Lage eines Grundstücks in Wiesbaden ist einer der wichtigsten Faktoren zur Wertermittlung. So sind die Grundstückspreise in städtischen Regionen in den letzten Jahren rasant gestiegen. In ländlichen Gegenden ziehen die Preise langsamer an oder stagnieren. Doch geht der Faktor Lage noch weiter ins Detail. Selbst in großen Städten kann nicht jedes Grundstück zu Höchstpreisen verkauft werden: Liegt das Grundstück in einer beliebten Gegend oder in einem sozialen Brennpunkt, in einer Sackgasse oder an einer vierspurigen Straße? Auch diese Aspekte gehören zum Faktor Lage.

Grundstückspreise, Immobilienbewertung in Wiesbaden: Lage, Lage, Lage - doch gibt es noch weitere Einflussfaktoren? Symbolbild!

Wiesbaden: Umgebung und Bebaubarkeit

Auch die Infrastruktur um das Grundstück in Wiesbaden ist ein entscheidender Faktor. Die Umgebung des Grundstücks und die sich dort bietenden Möglichkeiten hängen meist eng mit dem Faktor Lage zusammen. Allerdings muss man hier berücksichtigen, dass die Infrastruktur von jedem potentiellen Käufer anders bewertet werden kann. Auch der Faktor Stadtplanung steht mit den Faktoren Lage und Infrastruktur in Verbindung. Denn auch künftige Bauvorhaben in der näheren Umgebung können ein Grundstück auf- oder abwerten.

Bei der Ermittlung der Grundstückspreise Wiesbaden empfehle ich daher jedem Verkäufer sich möglichst großen Marktzugang zu verschaffen. Je mehr potentielle Käufer es für eine Immobilie gibt, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass ein Käufer dabei ist, der subjektive Faktoren als "besonders angenehm" erlebt und bereit ist einen hohen Preis zu zahlen. Andersherum hat man als Käufer bessere Karten in der Preisverhandlung, wenn man weiß, man ist der einzige Interessent.

Des Weiteren spielen Erschließungsgrad, Größe, Schnitt und Ausrichtung, Bodenbeschaffenheit sowie der Bebauungsplan des Grundstücks in Wiesbaden eine wichtige Rolle zur Wertermittlung und wirken auf den Grundstückspreis Wiesbaden ein. Hierbei handelt es sich um Faktoren, die allesamt mit der Nutzbarkeit des Grundstücks zusammenhängen. Ein großes Grundstück in Wiesbaden lässt sich anders nutzen als ein kleines, ein verwinkeltes Grundstück oder ein Grundstück mit starkem Gefälle ist schwieriger zu bebauen als ein rechteckiges, flaches Grundstück, schwierige Bodenverhältnisse können unkalkulierbare Kosten zur Folge haben, starke Beschränkungen durch den Bebauungsplan mindern den Wert eines Grundstücks.

Tipp: Den Boden solltest du nicht nur auf seine Bebaubarkeit hin prüfen. Jeder Grundstücksbesitzer oder Käufer sollte sich fragen, ob es mögliche Altlasten im Boden gibt, denn wer will schon gerne auf einem alten Indianerfriedhof bauen – oder gar auf den Überresten eines Chemiekonzerns... Frage hierzu unbedingt beim Bauamt der Stadt/Gemeidne Wiesbaden nach.